couch:now Blog

Wie kann ich Konfliktspiralen in Beziehungen verstehen und durchbrechen?

In jeder Beziehung gibt es Konflikte – das ist sowohl normal als auch unvermeidbar, denn: Unterschiedliche Bedürfnisse und Meinungen führen oft zu Diskussionen und Auseinandersetzungen. Wenn Konflikte allerdings nicht gelöst werden und sich stattdessen verschlimmern, kann dies zu Konfliktspiralen führen, die schwerwiegendere Probleme verursachen können. 

Was sind Konfliktspiralen?

Konfliktspiralen sind negative Kreisläufe, die entstehen, wenn ein Konflikt nicht gelöst wird und sich stattdessen verschlimmert. Die Beteiligten beschuldigen sich gegenseitig und reagieren mit immer extremeren Verhaltensweisen. Oftmals treten solche Konflikte wiederholt auf und nehmen immer größere Ausmaße an.

Ein Beispiel für eine Konfliktspirale ist das sogenannte „Blame Game“, bei dem jede/r den/die andere/n beschuldigt. Beide fühlen sich ungerecht behandelt und reagieren mit Vorwürfen. Dadurch verschärft sich der Konflikt, und es entsteht ein Teufelskreis.

Ein Beispiel: Uneinigkeit über Freiheit und Kontrolle

Eine weitere häufige Situation, die zu Konfliktspiralen führen kann, ist, wenn einer der PartnerInnen mehr Freiheit will und der/die andere klammert. Das Paar Laura und Lukas ist hierfür ein gutes Beispiel: Laura fühlt sich einsam und überfordert, wenn sie allein gelassen wird. Ihre Strategie ist es, alles zu planen und zu kontrollieren, um sich sicherer zu fühlen. Lukas hingegen fühlt sich ausgebootet und unfähig, wenn Laura alles managt und kontrolliert. Seine Strategie ist es, sich zurückzuziehen und sein eigenes Ding zu machen. Je mehr Laura also durch Kontrolle versucht nicht alleine zu sein, desto mehr zieht sich Lukas zurück. Beide Verhaltensweisen verstärken sich gegenseitig und führen zu einem Teufelskreis.

Wie entstehen Konfliktspiralen?

Konflikte entstehen oft aufgrund von Missverständnissen und Meinungsverschiedenheiten oder durch lange ungelöste Konflikte, bei denen beide Parteien in Ihrer Position verharren. Oft kommen negative Emotionen wie Wut, Enttäuschung und Verletztheit hinzu, die den Konflikt befeuern und zu immer extremeren Reaktionen führen.So kann ein kleines, aber ungeklärtes Missverständnis zu immer wiederkehrenden Konflikten führen, die sich weiter und weiter auftürmen.

Wie kann man Konfliktspiralen durchbrechen?

Es ist wichtig, Konfliktspiralen zu erkennen und zu verstehen, um sie zu durchbrechen und eine Lösung zu finden. Ein erster Schritt, ist die Auseinandersetzung mit den eigenen Gefühlen und Bedürfnissen sowie denen des/der PartnerIn. Eine offene und ehrliche Kommunikation ist ein weiterer wichtiger Schritt. Die Beteiligten sollten sich Zeit nehmen, um zuzuhören und zu verstehen, was der andere sagt, aber auch, wie er das meint. Dabei ist es wichtig, auch auf nonverbale Signale wie Körperhaltung und Gestik zu achten. Die eigenen Bedürfnisse und Wünsche sollten dabei klar und deutlich kommuniziert werden, ohne den/die anderen/andere zu beschuldigen oder anzugreifen.

Eine Möglichkeit sich Unterstützung zu holen, wenn man sich als Paar im Kreis dreht, ist eine Paartherapie. Eine Therapeutin oder ein Therapeut kann helfen, die Situation zu analysieren und gemeinsame Lösungen zu finden. Es können auch spezielle Techniken wie die Gewaltfreie Kommunikation oder das aktive Zuhören eingesetzt werden, um die Kommunikation zu verbessern und Konfliktspiralen zu durchbrechen. Ziel ist es, eine gemeinsame Basis zu finden und Konflikte konstruktiv zu lösen.

Paartherapie online: Eine praktische Alternative

Paartherapie kann auch online durchgeführt werden und bietet somit eine praktische Alternative zur klassischen Therapie vor Ort. Die Therapiesitzungen finden dabei über Videokonferenz oder Telefon statt. Das bietet den Vorteil, dass die Teilnahme von zuhause aus möglich ist und somit keine zusätzliche Anreise notwendig ist.

Ein weiterer Vorteil der Online-Paartherapie ist, dass auch TherapeutInnen aus anderen Regionen oder Ländern gewählt werden können, die möglicherweise besser zu den eigenen Bedürfnissen passen. Da man sich in der vertrauten Umgebung des eigenen Zuhauses befindet,  kann die Online-Therapie auch dazu beitragen, Hemmungen abzubauen und sich schneller zu öffnen.

Fazit: Wie durchbrechen wir Konfliktspiralen?

Konflikte in Beziehungen sind normal, aber Konfliktspiralen können zu schwerwiegenden Problemen führen. Sie entstehen, wenn ein Konflikt nicht gelöst wird und sich stattdessen verschlimmert. Um dise zu durchbrechen, ist es wichtig, die eigenen Gefühle und Bedürfnisse sowie die des/der PartnerIn zu erkennen und zu verstehen. Eine offene und ehrliche Kommunikation ist ein weiterer wichtiger Schritt, um gemeinsame Lösungen zu finden. In manchen Fällen kann auch eine Paartherapie sinnvoll sein, um Konfliktspiralen zu durchbrechen und eine bessere Basis für die Beziehung zu schaffen. Dabei kann auch eine Online-Therapie eine praktische Alternative sein, die zeitliche und räumliche Flexibilität bietet. Letztendlich geht es darum, gemeinsam Lösungen zu finden und eine harmonische Beziehung zu führen.


couch:now für Beziehungsthemen
Erhalte dauerhaften Zugang zu über 80 Video-Episoden mit geballtem Fachwissen der führenden Expert:innen für Deine Beziehung. 15 Paar- und PsychotherapeutInnen, SexualforscherInnen und WissenschaftlerInnen teilen ihre Erfahrung exklusiv mit Dir.

Über couch:now

couch:now ist die erste intelligente Videoplattform, die die Erfahrungen der führenden ExpertInnen aus Psychotherapie, Medizin und Wissenschaft in einem Angebot versammelt und Dir zur Verfügung stellt. Das große Spektrum hochwertig produzierter Video-Episoden bietet Dir in allen Lebenslagen Unterstützung und Orientierung. Hochwertig, niederschwellig, von erfahrenen PsychotherapeutInnen kuratiert und mit KI-basierter Video-Zuordnung. So erhältst Du dauerhaft, personalisiert und umfassend Zugang zur Erfahrung und Expertise renommierter Fachleute.

Für glückliche Beziehungen, für Deine freie Entfaltung und für ein gutes Leben – auch in herausfordernden Zeiten. 

couch:now gehört zur E-Health Evolutions GmbH. 

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite www.couchnow.com

Soforthilfe bei Paar-, Ehe- und Beziehungs-problemen

Erhalte wertvollen Input und Hilfe zur Selbsthilfe zu allen Themen und Herausforderungen rund um dein Beziehungsleben.

Hol Dir hier 10 kostenlose Beziehungstipps von unseren PsychologInnen

couch:now

couch:now

Bei couch:now erhältst Du online Zugang zum Wissen und der Erfahrung von anerkannten Psycholog:innen und Therapeut:innen aus Beratung, Therapie und Forschung. So erhältst Du wertvollen Input und Hilfe zur Selbsthilfe auf höchstem Niveau.

Du willst mehr über couch:now und die zukünftigen psychologischen Online-Programme erfahren?

Wir benachrichtigen Dich

Unsere neuesten Psychologie-Artikel direkt per E-Mail: Trage Dich hier ein und verpasse keine Neuigkeiten, Artikel oder neue Programme mehr.